Tanztrainig für die grauen Zellen

Die folgende Geschichte ist als "Tanz&Bewegung für die grauen Zellen" (Gehirntraining) eine interessante Abwechslung zu den vorherbeschriebenen

 

Tanz/Bewegungs/Yogaübungen zu sehen.

 

 

Gesprochene Geschichte                                                  Körpergestik

 

 

"Es war einmal ein kleiner Zwerg,                                            Hände über den Kopf als Mütze

 

mit rießengroßen Ohren,                                                           Finger zeigen große Ohren

 

er wohnt in einem Zuckerberg,                                                 Ellbogen auf den Tisch stellen

 

mit kleinen goldenen Toren.                                                      Finger bilden kleine Kreise

 

Da kam der Riese Nimmersatt                                                  Arme hoch über den Kopf

 

und wollt den Berg probieren.                                                  Finger zum Mund führen

 

Der Zwerg patscht ihm die Schnute platt,                             Hand über den Mund legen

 

nun kann nichts mehr passieren".                                            Kopf schütteln, Handrücken auf den Tisch legen.

 

 

1) Sitze am Tisch und beginne die Geschichte

 

2) Wenn Du Dich im Nachsprechen fit fühlst, bewege Dich in Deinem Raum

 

3) Laufe rhythmisch zu dem Text, zu jeder Silbe einen Schritt nach dem Anderen setzen, und die Geschichte dabei sprechen

Das kann eine lustige Sache werden

Viel Spaß und Lachen!