Neue Beckenbodenübungen

Stelle Dich seitlich neben die unterste Stufe einer x-beliebigen Treppe.

 

Der Fuß neben der Stufe, z.B. der Re-Fuß, tritt auf diese unterste Stufe, so ist das Bein jetzt

angewinkelt. Der Li-Fuß trägt nun Dein Körpergewicht fast vollständig, ist es so?

Wenn der Körper gut ausbalanciert ist, drücke die Li-Ferse fest in den Boden UND schiebe den Oberkörper - den Hals - den Kopf weit nach oben Richtung Himmel!

 

Atme entspannt einige Male und beende dann die Übung um die Seite zu wechseln. Kannst du feststellen, daß das Becken sich aufrichtet, eine Kippbewegung und gleichzeitig eine kleine Drehung macht?

 

Die Vorstellung, dass Deine aufgerichtete Körperseite dabei an einer imaginären Wand lehnt, kann die Empfindung stärken und eine seitliche Ausweichbewegung verhindern!